Atelier Hammerl Dannenberg | ÄGYPTEN 2000 V. CHR. – DIE GEBURT DES INDIVIDUUMS
Atelier Hammerl & Dannenberg inszeniert Räume, Hotels, Ausstellungen, Museen, Objekte, Restaurants, Geschichte, Firmen und Inhalte
Atelier Hammerl Dannenberg, Architektur Design München, Tanja Hammerl Szenografin München, Achim Dannenberg Architekt München, Architektur und Ökologie, Hospitality, Architektur als Marketingfaktor, Ausstellung Planung, Ausstellungsgestaltung, Ausstellung Gestaltung, Corporate Design München, Corporate Design Konzept, Hotel Konzept, Hotelplanung, Hotelkonzepte, Hotel Planer Hotel, Innenraum Design, Innenraumplanung, Innenraumdesign, Wellness Hotel Design Wellness Konzepte, Wellnessplanung
20284
single,single-portfolio_page,postid-20284,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,vertical_menu_transparency,vertical_menu_transparency_on,content_with_no_min_height,select-theme-ver-2.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.2.3,vc_responsive

ÄGYPTEN 2000 V. CHR. – DIE GEBURT DES INDIVIDUUMS

Hautnah offenbart sich das Menschenbild in den altägyptischen Porträts des Mittleren Reiches. Die Epoche zwischen 2050 und 1750 v. Chr. Führt in die Kunst des Altertums als neue Dimension das Individualbildnis ein. Fast einhundert Skulpturen aus den Museen der Welt sind zur „Geburt des Individuums“ versammelt – eine anregende und aufregende künstlerische Erfahrung.

(Text: Rückseite Ausstellungskatalog)

FACTS

AUFTRAGGEBER / KUNDE
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

LAGE
Residenz Würzburg

UMFANG
Lph 1 bis 8, Grafik

FLÄCHE
1.000 qm

PLANUNGSZEIT
1999 / 2000

PROJEKTLEITER
Tanja Hammerl